Industriearmatur 

Die Huta Małapanew Sp. z o.o. ist ein Produzent der Gussstücke für die Keil-, Rückschlag- und Absperrschieber und anderen Schiebern von Durchgängen von DN 40 bis zu DN 1200. Die Gussstücke werden aus nicht legiertem Stahlguss oder Edelstahlguss ausgeführt.

Wir bieten Gussstücke für folgende Installationen an:

  • Energetische Installationen,
  • Fernheizungsinstallationen,
  • Raffinerieinstallationen,
  • Chemische Installationen,
  • Gasinstallationen.

Darüber hinaus führen wir im Rahmen unserer Produktionsmöglichkeiten Stahlgusselemente aller Art nach den individuellen Anforderungen der Kunden aus.


Wir stellen folgende Schieber und Ventile aus nicht legiertem Stahlguss und Edelstahlguss her:

  • Keilschieber für die Energiewirtschaft, Fernheizung, chemische Industrie, Raffinerieindustrie und andere Industriezweige:

Katalognummer 043, 43A, 055, 0554, 122SW, 122, 190S

  • Raffinerieschieber vom Typ ZR 150
  • Bordventile vom Typ: P.I-29 und K.I-30

Die Armatur wird vor allem aus Gussstücken aus nicht legiertem Stahlguss oder Edelstahlguss je nach Anwendung und Bestellung des Kunden hergestellt.

  • Schieber aus nicht legiertem Stahlguss (Katalognummer 043) werden mit Durchgängen von DN 40 bis zu DN 800, mit einer Messingabdichtung für eine Temperatur von bis zu 150°C und mit einer Abdichtung aus nicht rostendem Stahl für eine Temperatur von bis zu 250°C sowie bis zu einem Nenndruck bis zu 4,0 MPa hergestellt. Sie sind vor allem zum Abscheiden der Wasser-, Wasserdampf- und Luftströmung sowie der Strömung von anderen chemisch nicht aggressiven und giftfreien Flüssigkeiten und Gasen bestimmt:

- Flanschenschieber mit nicht angehobenem Bolzen Kat.-Nr. 043 - oval

PN 16 /resources/images/layout/pdf.jpg   PN 20   PN 25    PN 40    PN 16(DN800-1000)

- Flanschenschieber mit nicht angehobenem Bolzen Kat.-Nr. 043C - rund

PN 16-25

- Flanschenschieber mit nicht angehobenem Bolzen Kat.-Nr. 043WM - Seeausführung

PN 16


- Flanschenschieber mit nicht angehobenem Bolzen Kat.-Nr. 043 - mit einem elektromagnetischen Antrieb

PN 25 AUMA A    PN 25 AUMA B   PN 25 AUMA CHEMAR

  • Schieber aus nicht legiertem Stahlguss (Katalognummer 055) werden mit Durchgängen von DN 40 bis zu DN 600, mit einer Abdichtung aus nicht rostendem Stahl für eine Temperatur von bis zu 400°C sowie bis zu ei-nem Nenndruck bis zu 4,0 MPa hergestellt. Sie sind vor allem zum Abschneiden von Wasser-, Wasserdampf- und Luftströmungen sowie der Strömung von anderen chemisch nicht aggressiven und giftfreien Flüssigkeiten und Gasen bestimmt:

- Flanschenschieber mit angehobenem Bolzen Kat.-Nr. 055 - oval

PN 16    PN 20   PN 25   PN 40

- Flanschenschieber mit angehobenem Bolzen Kat.-Nr. 055C - rund

 PN 16-25


- Flanschenschieber mit angehobenem Bolzen Kat.-Nr. 055S – mit Endstücken zum Schweißen

 PN 25


- Flanschenschieber mit angehobenem Bolzen Kat.-Nr. 055 – mit einem elektromechanischen Antrieb

AUMA    CHEMAR

  • Schieber aus nicht legiertem Stahlguss (Katalognummer 122SW) werden mit Durchgängen von DN 50 bis zu DN 400, mit einer Abdichtung aus nicht rostendem Stahl für eine Temperatur von bis zu 400°C sowie bis zu einem Nenndruck bis zu 1,6 MPa hergestellt. Sie sind vor allem zum Abschneiden von Wasser-, Wasserdampf- und Luftströmungen sowie der Strömung von anderen chemisch nicht aggressiven und giftfreien Flüssigkeiten und Gasen bestimmt:

- Flanschenschieber mit angehobenem Bolzen Kat.-Nr. 122SW - flach

PN 10    PN 16   PN 16(DN500-700)


- Flanschenschieber mit angehobenem Bolzen Kat.-Nr. 122SW – mit einem elektromechanischen Antrieb - flach

AUMA    CHEMAR

  • Schieber aus Edelstahlguss (Katalognummer 122) mit einem Nenndruck von bis zu 1,6 MPa und einer Ar-beitstemperatur bis zu 200°C werden mit Durchgängen von DN 50 bis zu DN 400 hergestellt. Sie sind vor allem zum Abschneiden der Säuren-, Laugen-, und Salzlösungsströmung im Bereich der Konzentrationen, die durch die chemische Beständigkeit der benutzten Stoffe bedingt werden, bestimmt:

- Flanschenschieber aus säurebeständigem Stahlguss mit angehobenem Bolzen Kat.-Nr. 122 - flach

PN 10    PN 16


- Flanschenschieber aus säurebeständigem Stahlguss mit angehobenem Bolzen Kat.-Nr. 122 – mit dem elektromechanischen Antrieb - flach

AUMA    CHEMAR

  • Schieber aus Edelstahlguss (Katalognummer 190S) mit einem Nenndruck von bis zu 1,0 MPa und einer Ar-beitstemperatur bis zu 100°C werden mit Durchgängen von DN 50 bis zu DN 400 hergestellt. Sie sind vor allem zum Abschneiden der Strömung der Schwefelsäure von einer Konzentration von bis zu 96% bestimmt:

- Für die Schwefelsäure mit angehobenem Bolzen Kat.-Nr. 190S

PN 10

  • Raffinerieschieber (Katalognummer ZR150 Kl. 150) mit einem Nenndruck von bis zu 2,0 MPa und der Temperatur von bis zu 427°C werden vor allem in den Erdölraffinerieinstallationen und beim Bau von Rohrleitungen der allgemeinen Bestimmung angewendet:

- Raffinerieschieber mit angehobenem Bolzen Kat.-Nr. ZR150

CLASS 150

  • Rückschlag-, Absperr-, Bord- und Überströmventile I29 und I30 mit einem Nenndruck von bis zu 0,25MPa werden mit Durchgängen von DN 65 ÷ DN 250 mm hergestellt. Sie sind vor allem zum Abschneiden der Strö-mung des Seewassers von einer Umgebungstemperatur in verschiedenen klimatischen Bedingungen be-stimmt:

- Rückschlag-, Absperr-, Bord- und Überströmventile, mit Durchgang vom Typ P

I 29

- Rückschlag-, Absperr-, Bord- und Überströmventile, mit Winkel vom Typ K

I 30